Vegan reisen: Entdecke Hong Kong!

Ich liebe Hong Kong! Die Stadt und ihre Geschichte sind höchst spannend, die Leute wahnsinnig lieb und die Architektur ist einfach nur atemberaubend. Das öffentliche Verkehrssystem ist nicht nur mit das sauberste, was ich je gesehen habe (die Handrails an den Rolltreppen werden automatisch desinfiziert!!!), es ist zudem sehr günstig durch die Stadt zu fahren- viel preiswerter und sicherer als in Deutschland. Ich war bereits einige Male dort und geniesse jede Sekunde, die ich dort verbringen darf.

Weiterlesen „Vegan reisen: Entdecke Hong Kong!“

Crispy Blätterteig-Rollen mit würziger Füllung

Eigentlich dachte ich immer, dass Blätterteig mit jeder Menge Butter hergestellt wird und somit nicht vegan sei. Ziemlich verblüfft habe ich festgestellt, dass der Fertigteig aus dem Supermarkt aber gar keine Tierprodukte enthält.

Weiterlesen „Crispy Blätterteig-Rollen mit würziger Füllung“

Vegan in Tokio – Trend oder Tradition?

Critical Cat in Japan

Der Hunde-Shōgun und das verbotene Fleisch

Vor einiger Zeit, im Jahre 1687, wurde von dem Shōgun Tokugawa Tsunayosh ein Gesetz erlassen, welches den Schutz von Tieren verordnete. Drakonische Strafen wurden erteilt, sollte ein Tier, inklusive Insekten, misshandelt oder getötet werden. Im Zuge dieser Bewegung liess der Shōgun streunende Hunde einsammeln damit diese auf Staatskosten versorgt wurden, gefangene Vögel wurden frei gelassen. Klingt nach einem Paradies! Nach Arche Noah, … und nach Märchen – aber das ist tatsächlich ein Stück dokumentierte Geschichte.

Ursprünglichen Post anzeigen 728 weitere Wörter

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑