Korean Style: Gochujang Tofu mit Reisnudeln und Pak Choi

Next Level Tofu!

Was ist denn Gochujang eigentlich? Gochujang ist eine koreanische Paste, die du im Asia-Shop bekommst. Ähnlich wie Miso ist Gochujang recht vielseitig einsetzbar und verleiht einen würzig-asiatischen Touch.

Mit der Gochujang-Paste kannst du Tofu veredeln und deinen Gerichten einen authentisch, asiatischen Touch verpassen.

Als Beilagen habe ich die vietnamesischen, breiteren Reisnudeln verwendet, das Gericht funktioniert allerdings genauso gut mit Vermicelli (dünnere Glasnudeln), normaler Hartweisen-Pasta oder Reis. Dazu gibt es köstlichen Pak Choi, den du eigentlich in jedem Asia-Shop findest oder im gut sortierten Supermarkt.

 gewuerze-vegan-rezept-kochen

Zutaten für 1 Person

2-3 Scheiben Tofu, ca 1,5 cm breit

80-100 Gramm Reisnudeln

3 Köpfe Pak Choi

1 EL Gochujang, helle Sojasauce, brauner Rohrzucker, Wasser, Salz

 

Zubereitung, ca 20 Minuten

Weiche die Reisnudeln 5 Minuten in heissem Wasser ein, bzw richte dich nach der Packungsangabe.

Schneide den Tofu in Dreiecke, und brate diese für ein paar Minuten knusprig an. Wenn die Stücke goldgelb sind, lege sie auf einem Küchenpapier beiseite, sodass überschüssiges Fett abtropfen kann.

Wasche gründlich den Pak Ckoi, entferne den Strunk und dämpfe die Blätter in einem Bambussteamer oder Dampfgartopf. Sowie die Blätter zusammengefallen sind – das dauert nur wenige Minuten – würze diese leicht mit ein paar Tropfen Sojasauce.

Rühre in einer kleinen Schüssel ca 1 EL Gochujang mit einem EL Sojasauce an, gib einen TL Zucker dazu und 7-9 EL Wasser – verrühre alles bis eine flüssige, aber nicht wässrige Sauce entsteht.

Gib die Sauce in die Pfanne, erhitze diese wenige Sekunden und gib den Tofu hinzu – bis der Zucker karamelisiert ist und die Tofustücke die Sauce aufgesogen haben. Das geht wirklich ruckizucki! Wichtig: Lass die Stücke nicht zu lange in der Pfanne, sonst brennt der Zucker ggf an.

Anschliessend alles auf einem Teller oder in einer Schale anrichten und ggf mit Petersilie oder Koriander garnieren!

***

Das Gericht hält sich 1-2 Tage im Kühlschrank, schmeckt aber frisch am besten!

Gochujang Tofu eignet sich auch sehr gut als Salat-Topping oder geht super mit einer Gemüsepfanne zusammen.

Lass es dir schmecken!

***

Lies hier weiter für ein weiteres Gericht mit Pak Choi und vietnamesischen Reisnudeln.

Und hier gibts das Rezept für super-knusprigen Tofu aus dem Ofen!

 

Advertisements

Ein Kommentar Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s