Veganes Pad Thai!

Es ist eines der beliebtesten Steetfood-Gerichte Asiens: Pad Thai! Es wurde ursprünglich aus einer Notlage heraus entwickelt, als Reis in Thailand knapp wurde. Die Regierung empfahl zum verstärkten Einsatz von Reisnudeln, da diese aus nicht verwertbaren Reiskörnern hergestellt werden konnten.

Veganes Pad Thai! weiterlesen

Advertisements

Vegane Oyster-Sauce selbst gemacht!

Oyster-Sauce, oder Austernsauce genannt, ist ein Basic in der asiatischen Küche. Insbesondere in China wird sie als Würze in unzähligen Gerichten eingesetzt. Egal, ob zum Marinieren oder zum Nachwürzen – die Sauce ist eine Allzweckwaffe für typisch asiatische Raffinesse.

Vegane Oyster-Sauce selbst gemacht! weiterlesen

Comfort-Food: Cremige Kürbissuppe!

Hier ist also der zweite Teil meiner Hokkaido Kürbis-Session. Im ersten Teil habe ich einen halben Kürbis zu einer delikaten Pastasauce verarbeitet. Jetzt machen wir uns an die zweite Hälfte und zaubern 4 grosse Teller Kürbissuppe, die sich übrigens wunderbar einfrieren lassen.

Comfort-Food: Cremige Kürbissuppe! weiterlesen

Leftover Inspiration: Vegane Reisnudel Pizza!

Was tun, wenn mal paar Kleinigkeiten übrig geblieben sind? Ich hatte noch ein paar Reisnudeln, Salat und etwas Tofu im Haus und hatte Lust auf etwas sommerlich Frisches! Die vegane Reisnudel Pizza überzeugt durch ihren knusprigen Boden und einer Auflage aus gedünstetem Gemüse, knackigem Salat und knusprigem Tofu. Einen richtig leckeren Kick geben die Hoi Sin-Sauce und die Sriracha, sowie eine Handvoll aromatische Kräuter.

Leftover Inspiration: Vegane Reisnudel Pizza! weiterlesen

Vegan Leben: So sparst du Geld!

Vegan leben und dabei sparen?

Leider kursiert ja der Mythos, dass eine pflanzenbasierte Ernährung sehr teuer wäre. Sicherlich gilt vegan als hip und chic und daher sind viele Leute bereit, mehr auszugeben weil das gerade Trend ist.  Natürlich hat das auch die Industrie erkannt und die kreiert fleissig hochpreisige Produkte für einen wachsenden, aber dennoch relativ kleinen Markt. Gesunde Ernährung sollte aber kein Accessoire oder Statussymbol sein, sondern der Standard.

Vegan Leben: So sparst du Geld! weiterlesen

김치 Kimchi selber machen!

Kimchi ist das Nationalgericht Koreas und wird zu fast allem gegessen: Der fermentierte Chinakohl ist nicht nur sehr gesund, er hat auch seinen sehr speziellen Eigengeschmack. Von salzig über scharf bis mild gibt es Kimchi in allen erdenklichen Facetten. Es ist wie mit gewissen anderen Lebensmitteln: Kimchi muss nicht gleich Liebe auf den ersten Biss sein, manche Geschmacksrichtungen favorisieren sich ja über einige Zeit. Wer mochte schon den ersten Schluck Rotwein? Aber wer sich auf eine kulinarische Reise begibt, taucht taucht einfach gerne in neue Geschmackswelten ein.

김치 Kimchi selber machen! weiterlesen

Wahnsinns Kartoffel-Wedges! Und vegane Sour Cream!

Richtig knusprige Kartoffel-Wedges sind solo ein Hit und sind natürlich eine köstliche Beilage zu Salaten, Ofengemüse und veganen Burgern. Sie sind auch meine Rettung, wenn der Kühlschrank leer ist oder ich keine Zeit zum Kochen habe. Ja – sie sind schneller für den Ofen fertig präpariert, als dass man was beim Bringdienst bestellt hat. Ganz abgesehen davon, sind Kartoffeln ja sehr gesund und sie sind selbst in Bioqualität sehr preiswert. Ich habe immer einen kleinen Sack im Haus, da Kartoffeln lange haltbar sind.

Wahnsinns Kartoffel-Wedges! Und vegane Sour Cream! weiterlesen