Food Fotografie Tutorial | Fotografieren mit dem Smartphone: 10 geniale Tipps & Tricks

Für appetitliche Food-Fotos brauchst du nicht zwingend eine teure DSLR Kamera und krasse Objektive. Gerade wenn du mit dem Fotografieren anfängst macht es Sinn, erst mal ein Gefühl für Bildgestaltung, Komposition, Licht und Nachbearbeitung zu bekommen.

Food Fotografie Tutorial | Fotografieren mit dem Smartphone: 10 geniale Tipps & Tricks weiterlesen

Advertisements

Left-Over Inspiration: Gefüllte Champignons

Über die Feiertage sammeln sich ja immer so einige Reste vom Festmahl an: Süsskartoffel-Püree, gedünstetes Gemüse, ein paar Kräuter, ein paar Brotscheiben und Saucen aller Art. Ausserdem steht mir der Sinn zwischen den Jahren meist nicht nach üppigen Mahlzeiten, da ja Silvester wieder ins Haus steht und das auch immer ein kulinarisches Highlight wird.

Left-Over Inspiration: Gefüllte Champignons weiterlesen

6 Gründe warum Meal Prep einfach genial ist!

Was genau ist eigentlich Meal Prep?

Meal Prep boomt ja zur Zeit – egal ob Youtube, Instagram, Pinterest & Co – es wird gepreppt, was das Zeug hält. Allerdings ist der Trend noch nicht so ganz im deutschsprachigen Raum angekommen. Der meiste Content ist auf Englisch und es gibt noch nicht so wirklich viele deutsche Channel für Rezepte, Wochenpläne und sonstige Ideen rund ums Preppen.

6 Gründe warum Meal Prep einfach genial ist! weiterlesen

Vegan Reisen: Unterwegs in Island!

Ich habe ein paar wundervolle Tage in Island verbracht – neben unwirklicher, bizarrer Landschaften und dem reizenden Reykjavik war ich natürlich gespannt auf das kulinarische Angebot. Es kursieren ja ein paar Gerüchte um Island: Es gäbe weitestgehend nur fermentierten Fisch, Walfleisch und eigentlich kaum Obst oder Gemüse, da es dort keinen Ackerbau gäbe, so nah am Polarkreis. Wirklich? Ich hatte Zweifel.

Vegan Reisen: Unterwegs in Island! weiterlesen

Veganer Filet Burger á la KFC | Weihnachten in Japan?

Wusstest du, dass es in Japan Tradition ist, zu Weihnachten KFC-Boxen zu essen? Ja, es ist wirklich so – zu den Feiertagen gibt es keine Sitzplätze in den Restaurants mehr und die Leuten warten in langen Schlangen, um ihr Menü zu toGo zu bekommen. Woher kommt das?

Veganer Filet Burger á la KFC | Weihnachten in Japan? weiterlesen

Left-Over Inspiration: Veganer Börek!

Als sich in meinem Kühlschrank mal wieder ein paar Stückchen Paprika und etwas angebrochener Tofu verkrochen hatten, musste eine Idee her. Da ich noch Blätterteig im Haus hatte, verwandelte ich meine Reste in einen aromatischen Börek. Die Füllung ist also aus gut gewürztem Tofu, in den ich kleine Paprikawürfel geschnippelt habe. In der Kombi erinnert das geschmacklich ein wenig an Schafskäse. Der Börek wurde phantastisch! Würzig und so ganz frisch aus dem Ofen schmeckt er eben am besten.

Left-Over Inspiration: Veganer Börek! weiterlesen

Hausmannskost veganized: Königsberger Klopse

Sie sind ein Klassiker der Hausmannskost und passen wunderbar in den Winter, da sie eine leicht deftige Note haben. Die Basis der veganen Klopse besteht aus Schwarzaugenbohnen, die für den authentischen Farbton und perfekte Konsistenz sorgen. In diesem Rezept verwende ich Kapern, die du aber einfach weglassen kannst, wenn du keine Kapern magst.

Hausmannskost veganized: Königsberger Klopse weiterlesen

Festlicher Brunch: Veganer Lachs

Räucherlachs selber machen? So einfach gehts!

Egal, ob Sonn- oder Feiertage: Ausschlaftage sind ja immer ein willkommener Anlass für einen ausgedehnten Brunch. Ich habe heute ein grandioses Rezept für veganen Lachs für dich: Es ist nicht nur optisch sehr verblüffend, sondern auch aromatisch, da der vegane Lachs in einer würzigen Marinade baden geht. Die Basis ist übrigens aus Möhren, daher kannst du das Rezept mit wenigen Euro umsetzen. Es gibt zwar auch Ersatzprodukte für veganen Fisch, bzw Lachs zu kaufen, allerdings ist die Karotten-Variante wirklich super einfach selbst herzustellen und geht wirklich schnell.

Festlicher Brunch: Veganer Lachs weiterlesen

Raffiniert: Veganes Muhammara

Muhammara schmeckt einfach hinreissend: Würzig, pikant, fruchtig und gleichzeitig frisch. Die Textur is sehr spannend, ja sie ist fast kernig, da Brotkrumen untergemixt werden. Ich habe die Basis zu diesem einfachen Rezept in diesem grandiosen Kochbuch gefunden, habe es aber abgewandelt, da ich andere Zutaten verwendet habe.

Raffiniert: Veganes Muhammara weiterlesen

Vegane Köttbullar und orientalischer Blumenkohl aus dem Ofen!

Wer kennt und liebt sie nicht: Köttbullar – der Klassiker von Ikea aus der schwedischen Küche.

Vegane Köttbullar lassen sich super einfach selber machen. In diesem Rezept verwende ich als Basis Berglinsen, Möhren und etwas Tofu. Sie sind somit auch recht günstig und vielseitig einsetzbar:

Vegane Köttbullar und orientalischer Blumenkohl aus dem Ofen! weiterlesen