Raffiniert: Veganes Muhammara

Muhammara schmeckt einfach hinreissend: Würzig, pikant, fruchtig und gleichzeitig frisch. Die Textur is sehr spannend, ja sie ist fast kernig, da Brotkrumen untergemixt werden. Ich habe die Basis zu diesem einfachen Rezept in diesem grandiosen Kochbuch gefunden, habe es aber abgewandelt, da ich andere Zutaten verwendet habe.

Muhammara ist nicht nur ein köstlicher Aufstrich mit orientalischer Note, es eignet sich auch als Dip zu Nachos, es ist perfekt als Suppen-Topping, zu Ofenkartoffeln oder ganz einfach zu einer Schüssel dampfenden Reis.

Die delikate Paste lässt sich binnen weniger Minuten herstellen und eine Portion aus rund 200 Gramm Paprika reicht locker für 1 Woche Schlemmerei. Ich habe hier die gerösteten, ölfreien Paprikaschoten aus dem Glas verwendet. Du kannst aber auch selber welche im Ofen präparieren und vor der Verarbeitung die Haut abziehen.

Zutaten

200 Gramm Paprika aus dem Glas (ölfrei, geröstet)

Eine Handvoll Nussmix (ich hatte Hasel,-und Walnüsse)

1 El Fenchelsamen

3 EL Tomatenmark,

1 Scheibe Brot

Ahornsirup, Gochugaru/milde koreanische Chili-Flocken aus der Kimchi-Produktion, 1 Zitrone, weisser Pfeffer

Zubereitung

Röste in einer Pfanne ohne Öl die Nüsse und die Fenchelsamen an, lass zwischenzeitlich den Paprika abtropfen und gib anschliessend alles in den Blender. Vermixe die Zutaten auf mittlerer Stufe zu einer homogenen Masse. Gib anschliessend die Brotwürfel, das Tomatenmark, den Zitronensaft, den Ahornsirup und die Gewürze hinzu und mixe noch mal eine Runde gut durch.

Guten Appetit!

***

 

Hier gibts noch mehr Rezepte: Vegane Oyster-Sauce und ein Pesto aus Radieschen-Blättern!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s