Veganer Ricotta in 3 Minuten!

Heute habe ich ein superschnelles Rezept für dich, was nicht nur unfassbar köstlich ist, sondern sich auch ruckizucki vorbereiten lässt. Sicherlich gibt es auch vegane Ersatzprodukte für Ricotta fertig zu kaufen, aber leider sind in diesen Optionen gerne mal Konservierungsstoffe enthalten. Und wirklich günstig sind Ersatzprodukte meist nie so wirklich.

Der vegane Ricotta ist klasse aufs Brot, als Topping für Eintöpfe wie Chili oder ganz einfach als Dip für Rohkost-Sticks.

Als Basis verwende ich Firm-Tofu aus dem Asia-Shop, der eine wunderbare Konsistenz hat und nur rund 1 Euro kostet. Da der Tofu meist mehrere Wochen haltbar ist, lege ich mir bei meinem Besuch im Asia-Shop in der Regel einen kleinen Vorrat zu, um immer etwas im Haus zu haben, beispielsweise für dieses köstliche Rezept „Crispy Tofu“.

Selbstverständlich lässt sich dieses Rezept auch in eine pikante Richtung trimmen mit Chili oder Paprika. Wenn du es gerne in Richtung Hirtenkäse haben möchtest, würze mit frischer Petersilie, Thymian und Oregano.

Zutaten für 3-4 Portionen

1 Firm Tofu

3 EL Hefeflocken

Weisser Pfeffer, Zitronensaft, Basilikum, Knoblauchpulver, Olivenöl

Zubereitung

Tupfe den Tofu mit etwas Küchenrolle trocken. Zerbrösele ihn anschliessend mit den Fingern und vermenge ihn mit den Gewürzen.

***

Guten Appetit!

Hier gibt noch mehr gesunde Snack-Ideen:

Ein Pesto aus Radiesschenblättern, veganer Bacon und köstliches Hummus!

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s