Salat Tacos mit eingelegter roter Zwiebel

Im Spätsommer und Herbst ist Erntezeit und auf den Wochenmärkten gibt es eine riesige Auswahl an regionalen Lebensmitteln. Die perfekte Zeit fürs Einmachen!

Das Rezept für süßsaure Zwiebeln ist wirklich simpel und arbeitet auf Basis von weissem Balsamico Essig – da kann nichts schief gehen!

Eingelegte rote Zwiebel wird richtig schön pink und ist nicht nur ein optisches Highlight auf Salaten, als Antipasti oder auf belegten Broten und Burgern. Der Geschmack ist einfach unschlagbar lecker und fertig gekaufte Ware kann da absolut nicht mithalten.

Das Rezept kann mit einer grösseren Beigabe von Zucker auf süß getrimmt werden, wer es schärfer mag, kann getrocknete Chili oder Jalapeno mit in den Sud geben.

 

rote zwiebel einmachen pickles rezept

Zutaten

Süßsaure Zwiebeln:

150 ml Weisser Balsamico

75 gr Rohrzucker

Salz

4 Lorbeerblätter

eine Handvoll Pfefferkörner

3 Sternanis

3 Knoblauchzehen

4 größere rote Zwiebeln

 

Salat Tacos:

Chicorée

Radicchio

Paprika

glatte Petersilie

Hefeflocken

Tacos

rote zwiebel einmachen rezept vegan

 

Zubereitung

Die Zwiebeln in feine Ringe schneiden und in einem desinfizierten Einmachglas oder in einer großen Frischhaltebox (kein Metall!) zur Seite stellen.

In einem kleineren Topf Wasser aufsetzen und die Gewürze mit dem Essig und einer Prise Salz aufkochen lassen. Den Sud von der Hitze nehmen und über die Zwiebeln giessen. Kurz abkühlen lassen, mit einem Deckel verschliessen und mindestens 24 Stunden im Kühlschrank gut durchziehen lassen.

Die Paprika in Streifen schneiden und kurz knusprig anbraten. Die Tacos im Ofen oder in einer Pfanne erwärmen. Den Radicchio und den Chicorée in feine Streifen schneiden und mit dem Balsamico Essig beträufeln. Die Tacos belegen und mit frischen Kräutern und Hefeflocken garnieren.

suess-sauer-rote-zwiebel-pickles-einmachen-e1537261543264.jpg

 

Hier gibts noch mehr köstliche Inspirationen:

 

Quitten Chutney selbst gemacht!

Vegane Köttbullar und orientalischer Blumenkohl

Indisch inspiriert: Vegane Samosas

 

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s