Köstliches Superfood! Veganer Grünkohl-Salat!

Eines meiner schnellen und super einfachen Rezepte für die kalte Jahreszeit ist der vegane Grünkohl-Salat mit Kichererbsen und frisch-cremigem Tahini-Dressing. Schmeckt immer und ist super gesund!

Witzigerweise verarbeitet man in der modernen Küche den Grünkohl eher roh, auf dem Grill oder in der Pfanne. Denn eigentlich wird Grünkohl ja klassisch mit Fleisch in Eintöpfen oder extrem deftigen Gerichten verarbeitet. Aber leider gehen dann die meisten Nähstoffe dieses heimischen Superfoods verloren. Grünkohl hat viele Mineral- und Ballaststoffe, Aminosäuren, sekundäre Pflanzenstoffe und ist reich an Magnesium, Kalium, Vitamin C und fast alle B-Vitaminen.

Köstliches Superfood! Veganer Grünkohl-Salat! weiterlesen

Advertisements

Vegan kochen: Die richtige Garmethode!

Manchmal liest man ja Kochbücher oder Rezepte online und es wird nicht klar, was genau die verschiedenen Garmethoden eigentlich bezwecken sollen. Daher gibt es heute eine Übersicht über alle gängigen Zubereitungsarten.

Es gibt viele unterschiedliche Garmethoden, die sich jeweils anders auf die Lebensmittel auswirken. Wer sich gesund ernähren möchte, legt Wert auf minimalen Nährstoffverlust beim Kochen. Sprich, dann kommen sehr schonende Methoden zum Einsatz, die mit kleineren Temperaturen auskommen.

Vegan kochen: Die richtige Garmethode! weiterlesen

Vegane Schoko-Nuss Kekse

Wer liebt sie nicht? Knusprige, noch warme Schoko-Kekse, die einem den Tag versüssen. Dieses vegane Rezept ist sehr simpel gehalten und ist individuell ausbaufähig.

Leider findet man vegane Kekse nicht so oft zu kaufen, da Milchpulver oder Ei dazu gegeben wurden.

Dabei lassen sie sich ganz einfach selber backen!

Vegane Schoko-Nuss Kekse weiterlesen

Griechisch inspiriert: Vegane Spanakopita mit Tsatsiki

Die veganen Blätterteigtaschen mit köstlicher Spinat-Tofu-Füllung sind ein klasse Snack für zwischendurch, sie sind perfekt für unterwegs und passen hervorragend zu frischen Salaten.

Die veganen Spanakopita lassen sich super einfach und schnell mit dem fertigen Blätterteig aus dem Supermarkt herstellen. Die meisten Blätterteige sind zwar nicht als vegan gekennzeichnet, aber ein Blick auf die Zutaten zeigt, dass meist keine Butter oder Eier verwendet werden.

Griechisch inspiriert: Vegane Spanakopita mit Tsatsiki weiterlesen