Vegane Schoko-Nuss Kekse

Wer liebt sie nicht? Knusprige, noch warme Schoko-Kekse, die einem den Tag versüssen. Dieses vegane Rezept ist sehr simpel gehalten und ist individuell ausbaufähig.

Leider findet man vegane Kekse nicht so oft zu kaufen, da Milchpulver oder Ei dazu gegeben wurden.

Dabei lassen sie sich ganz einfach selber backen!

Wer mag, kann die Schoko-Nuss-Kekse nach Herzenslust mit Zuckerguss oder Schoko-Glasur* veredeln. Wer das Rezept sehr süss haben möchte, kann Rosinen oder Datteln beifügen.

Schokokekse

Zutaten

150 g Weizenmehl

150 g Dinkelmehl

200 g Margarine

200 g Rohrzucker

20 g Chiasamen

2 Päckchen Vanillezucker

2 TL Ahornsirup

4 g Natron

ca 150 g vegane Kakao-Nibs*

150 g gemahlene Haselnüsse

Salz

vegane Kekse rezept backen

Zubereitung

Das Weizenmehl und das Dinkelmehl vermengen und mit dem Natron und einer Prise Salz gut durchmischen. Die Chiasamen in Wasser etwa 15 Minuten quellen lassen.

Die Margarine kurz in einem Wasserbad zergehen lassen und dann den Rohrzucker mit einem Schneebesen einrühren. Nun den Ahornsirup, den Vanillezucker und die Chiasamen unter stetem Rühren dazu geben.

Die Mehlmischung dazugeben und die Haselnüsse und Kakao-Nibs mit den Händen einarbeiten.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen, mit einem Esslöffel den Teig auf das Blech geben und runde Taler formen.

Bei 180 °C 10-15 Minuten backen.

 

Lass es Dir schmecken!

 

Noch mehr leckere, vegane Ideen findest du hier:

Pizza einfach selber backen!

Indisch inspiriert: Samosas!

Knusprige Blätterteig-Rollen mit würziger Füllung

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s