Das Flammeninferno von Krefeld!

Warum ich Zoos und deren „Verantwortliche“ verabscheue

30 tote Affen, dazu eine undefinierte Anzahl an weiteren „fahrlässig“ ermordeten Zootieren.

Leute, mir wird schlecht – ich habe heute die Pressekonferenz von den „Verantwortlichen“ des Krefelder Zoos gesehen und ich habe viele Fragen und ein paar weitere wichtige Punkte.

  • Warum ist kein Aufsichtspersonal GERADE in einer Silvesternacht vor Ort? Egal, ob „Zootiere“, „Haustiere“, „Wildtiere“ oder „Nutztiere“: Sie alle leiden massiv zu Silvester. Das ist jedem klar, der einen Hund oder Katze hält. Auch wenn eine sog. „böllerfreie“ Zone in der Umgebung veranschlagt sein sollte – nicht immer halten sich Leute dran. Und da ist es auch unerheblich, ob irgendwelche chinesischen Laternen, Böller oder verirrte Raketen ein Feuer auslösen. Hier zelebrieren freiheitsliebende Bürger den Jahreswechsel in einer Böller-Verbotszone in Berlin-Schöneberg.

 

  • Wieso gibt es keine Brandschutzvorrichtungen in den Gehegen? Die Antwort bei der PK lässt mich staunend zurück: Zum einen, „da Fehlalarme durch Staub ausgelöst werden könnten.“ Tja, aber Erfahrungswerte dazu wurden nicht angeführt. Zum anderen „hat die Sicherheit der Besucher höchste Priorität“ – das ist seltsam, dass in einem Zoo die Besucher wichtiger sind, als die Sicherheit der tierischen Bewohner. Und wenn dem schon so ist, dann sollten die Besucherhorden doch auch vor Bränden geschützt sein, oder? Achselzuckend nimmt man ausserdem hin, dass für Tiere bei Gefahr keine Fluchtkorridore in Aussengehege etc vorgesehen sind.
orang-utan-2007978_1920
R.I.P.

 

  • Sprecher des Zoos: „Wir hatten Pläne für einen Gorilla-Garten, die können wir jetzt in die Tonne kloppen.“ Alter, klopp Du Dich mal als erstes in die Tonne! Wer so fahrlässig Tiere hält, dem sollte jegliche Tierhaltung untersagt werden.

 

  • Die Bauweise der Gehege lässt mich auch staunen – hier ab 3.13 zu sehen.    Reinste Brandbeschleuniger, wohin das Auge blickt. Stroh, ausgedörrte Baumstämme/Äste und eine Holzverkleidung, die mich an Brennholz vor Alpenhütten erinnert. Das so etwas lichterloh abfackelt, ist KEIN Wunder. Wieso wurden keine Sprinkleranlagen installiert? Sollten diese bei einem „Fehlalarm“ durch Staub aktiviert werden, wäre das eine Dusche für die Bewohner. Vollkommen verantwortungslose Bauweise.

 

 

  • Heutzutage sind Zoos vollkommen überflüssig. Sie stammen aus einer Zeit ohne Internet etc. Damals wollten die Menschen sehen, wie exotische Wildtiere halt so ausschauen. Wir können das heute locker mit Dokumentationen etc erledigen.   Zoos gehören abgeschafft! Tiere sind nicht zur Unterhaltung von Menschen da.

 

  • Speziesismus: Alle sind jetzt unfassbar betroffen und posten Kondolenz-Bilder in sozialen Medien. Am besten bei einem Kuhmilchkaffee. Oder den Fondue-Resten von gestern Nacht. Auch Schweine, Hühner und Kühe sind niedliche und liebenswerte Tiere. Wir haben kein Recht, sie zu züchten, zu quälen und ihre Körper, Eier oder Milch etc. zu verzehren.   

 

  • Auch so einen Sondermüll musste ich heute wieder reichlich lesen: „Tiere im Zoo gehören zu bedrohten Arten und werden so vor dem Aussterben bewahrt.“ Fakt ist: Zootiere sind meist keine Wildfänge und werden unwürdig in zu kleinen Käfigen in ihner Art fremden Klimazonen zur Belustigung von gelangweilten Menschen gehalten. Punkt. Bedrohte Tiere müssen in ihrem Lebensraum (zur Not auch mit Gewalt) geschützt werden. Ein schönes Projekt sind die Tiger von Attila Hildmann. Bitte unterstützen! 

Der Jahresbeginn ist ein perfekter Zeitpunkt, um zukünftig ein Leben ohne Tierprodukte zu führen. 

Wie dir der Umstieg einfach gelingt:

Vegan leben – so gehts!

Vegan reisen – tierfreundlich um die Welt

Vegan on a Budget – so sparst du Geld!

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s