Quick & Easy: Vegane Udon-Miso Suppe!

Lust auf eine wärmende Suppe? Die vegane Udon-Miso-Bowl ist in 15 Minuten auf dem Tisch und ist genau das Richtige, wenn es mittags oder abends schnell gehen muss.

Ich verwende Udon aus dem Asia-Shop, du findest sie in der Regel im Kühlregal. Dazu gibt es Pak Choi, Sprossen und Pilze. Es funktionieren Champignons sehr gut, aber auch Morcheln oder Kräuterseitlinge passen hervorragend.

Als Misopaste verwende ich die hellbraune, die etwas leichter ist, als die dunkle oder rötliche – ist aber Geschmackssache. 

Miso ist ein fermentiertes Produkt aus Sojabohnen, Reis sowie Gerste und ist immer vegan – im Gegensatz zu vielen anderen asiatischen Würzsaucen oder Pasten, die oft Fischsauce enthalten. Übrigens: Fermentierte Pasten sollten nie aufgekocht werden, sondern immer erst nach dem Garen eingearbeitet werden.

Zutaten für 2 Personen

300 Gramm Udon*

2 kleinere Pak Choi

7-10 mittlere Champignons

2 Schalotten

2 Frühlingszwiebeln

Koriander

1 Handvoll Sprossen, hier Mungbohne

750 ml Gemüsebrühe

3-4 TL Misopaste*

Sesam

Bratöl

Zubereitung ca. 15 Minuten

Schnippel die Schalotte und die Pilze in feine Streifen. Der Pak Choi kann ebenfalls in schmale Streifen zerlegt werden.

Die Udon Nudeln nach Packungsangabe zubereiten – meist 2-3 Minuten kochen – abgiessen und zur Seite stellen.

Nun die Gemüsebrühe aufsetzen.

Parallel die Pilze mit den Schalotten anrösten und wenn diese fast fertig sind, den Pak Choi scharf anbraten. Das geht meist in 1-2 Minuten, da die Blätter relativ schnell zusammen fallen – ähnlich, wie bei Spinat.

Wenn die Gemüsebrühe aufgekocht ist, von der Hitze nehmen und mit einem Schneebesen die Misopaste einrühren.

Gib nun die Udon in eine Bowl und giesse mit der Miso-Brühe auf. Anschliessend kommen die Pilze, Zwiebeln und Pak Choi dazu.

Als Finish mit Frühlingszwiebel, Koriander und Sesam garnieren!

Lass es Dir schmecken!

Asiatisch inspiriert: Hier gibts noch mehr vegane Rezept-Ideen!

Nudelsuppe Supreme – mit selbstgemachten, veganen Fischbällchen 

Korea: Faszination Tempelküche

Vegane Mie-Nudel Suppe

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s