Quick & Easy: Knuspriger Tofu in pikanter Sesamsauce

Dieses Rezept eignet sich perfekt für die schnelle Feierabendküche – es steht in rund 15 Minuten duftend auf dem Tisch! Perfekt, wenn du hungrig nach Hause kommst!

Die Sesamsauce ist reich an Aromen und überzeugt durch eine leichte Schärfe – lange nicht so fad und labberig, wie Tofu-Gerichte vom Bringdienst!

Übrigens: Für dieses vegane Rezept muss der Tofu nicht stundenlang mariniert werden – alles geht ruckizucki!

Ich habe die Gewürzmischung schnell in einem Mörser zusammen gemischt, wenn du dir diesen Schritt sparen willst, greif einfach zur bewährten „5 Spice Gewürzmischung*“ – ein Klassiker in der asiatischen Küche:

Zutaten für 1 große Portion

Reisnudeln, mittel bis dünn

1 Handvoll Chinakohl oder Pak Choi

180-200 Gramm fester Tofu 

2 kleine rote Zwiebeln

1/2 rote Chilischote

1 Frühlingszwiebel

2-3 TL Maisstärke oder Kichererbsenmehl

Woköl

Gewürzmischung:

1 EL Koriandersamen

1 EL Fenchelsamen

1 TL Szechuan Pfeffer

3 getrocknete Piri Schoten

1 TL Piment

optional: 1 Prise Zimt

Sauce:

Etwas gehackter Ingwer

3 Knoblauchzehen, gepresst

Sesam

1 TL Ahornsirup

2-3 TL Soja Sauce

1 TL Hoisin Sauce

1-2 TL Tahini

ca. 2 cl Wasser

Zubereitung, rund 15 Minuten

Lasse die Reisnudeln in heissem Wasser gar ziehen und schreck sie mit kaltem Wasser ab, damit sie nicht verkleben.

Schneide den Chinakohl in feine Streifen. Gib nun die Nudeln in eine heisse Pfanne oder einen Wok und schwenke alles rund 3-4 Minuten in Öl durch. Stell die Chinakohl-Nudeln beiseite.

Schnippel den Tofu in mundgerechte Stücke und die roten Zwiebeln in feine Streifen.

Rühre nun die Maisstärke mit der Gewürzmischung an. Gib den Tofu dazu. Sowie die Tofustückchen mit dem Maisstärke/Gewürzmix gleichmässig bedeckt sind, brate den Tofu scharf in Öl an, bis er knusprig ist. Gib nun die Zwiebeln dazu.

Rühre unterdessen die Sauce an und gib schrittweise das Wasser dazu, bis sie nicht mehr arg zähflüssig ist: Aber: Weniger ist mehr! Die Sauce sollte farblich nicht ins Beige gehen.

Stell nun die Hitze auf kleinste Stufe und gib die Sauce dazu und lass sie kurz karamellisieren.

Richte nun die Nudeln mit dem knusprigen Tofu in Sesamsauce an.

Wer mag, kann noch einen Extraschuss Sojasauce unter die Nudeln heben.

Final mit gehackter Frühlingszwiebel und feinen Chili Ringen garnieren!

Lass es Dir schmecken!

Hier gibt viele weitere weitere vegane Inspirationen für die schnelle Küche:

Spicy Austernpilze

Reisnudel Bowl mit Pak Choi

Koreanische Rice Cakes

Crispy Tofu – so gehts richtig

Heisse Liebe – 3 Asia-Suppen

Kennst Du schon meinen Youtube Kanal?

Schau gleich mal rein!

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. Uhhhh das sieht zum Anbeissen aus! Was für ein Bild

    Gefällt mir

    1. Katharina sagt:

      Hehe! Lieben Dank! Die Sauce ist auch mega lecker!

      Gefällt mir

Schreibe eine Antwort zu Viva La Kipferl! Antwort abbrechen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s