Asia Nudeln mit Sesamsauce | vegan

Fertig in unter 15 Minuten und einfach perfekt, wenn du abends hungrig nach Hause kommst. Zudem ist das Rezept für die Asia Nudeln mit Sesamsauce super simpel und eignet sich auch für Kochanfänger.

Das Rezept für vegane Sesamnudeln ist ein Klassiker des asiatischen Streetfoods: Dort werden die Nudeln auf Nachtmärkten in Windeseile in heissen Woks zubereitet und im Handumdrehen gegessen. Falls du einen Wok haben solltest, ist er für dieses Rezept perfekt geeignet. Ansonsten gelingen die Sesamnudeln auch in einer Pfanne.

Die veganen Sesamnudeln kommen mit wenigen Zutaten aus, die quasi zum Basic Equipment eines Vorratsschranks gehören.

Ich verwende hier relativ breite taiwanesische Nudeln, aber es passen allerlei Nudelsorten zu der Sesamsauce – egal ob Ramen, Mie oder Reisnudeln.

Zutaten für 2 Personen:

Nudeln nach Wahl

4 Knoblauchzehen

1 Stück Ingwer, etwa in der Größe einer Walnuss

2 EL Tahini

3 EL Sojasauce

1 TL Reisessig

2 EL Sesamöl

2 TL Ahornsirup

2 Knollen Pak Choi

Bratöl

Garnitur:

Gurke

2 Frühlingszwiebeln

Sesam

Erdnüsse

Zubereitung, ca. 15 Minuten

Bereite die Nudeln nach Packungsangabe zu.

Schneide die Gurke in Streifen und die Frühlingszwiebel in feine Ringe.

Dann gehts an die aromatische Sauce:

Hacke zuerst den Knoblauch und den Ingwer klein.

Vermenge dies und gib die Tahini, die Sojasauce, den Reisessig, das Sesamöl und den Ahornsirup dazu. Rühre alles gut durch, bis du eine homogene Sauce erhältst.

Wasche den Pack Choi gründlich und schnippe den groben Teil des Strunks klein. Die Blätter in Streifen schneiden.

Die Stückchen vom Strunk zuerst in heissem Öl anbraten, sowie diese etwas Farbe annehmen, die Blätter dazugeben. Stets schwenken – binnen 1 bis 2 Minuten fallen die Blätter zusammen.

Stell nun die Hitze runter und gib die Nudeln in die Pfanne. Nun kommt die Sauce darüber – alles kräftig durchrühren und von der Hitze nehmen.

Richte die veganen Sesamnudeln nun an: Garniere mit der Gurke und der Frühlingszwiebel. Als Finish streue Sesam und Erdnüsse darüber und dann heißt es „geniessen!“

Lass es Dir schmecken!

Hier gibts es viele weitere vegane Inspirationen aus der asiatischen Küche:

Spicy Austernpilze

Reisnudel Bowl mit Pak Choi

Vegane Mie Nudelsuppe

Hier gibts das Video zum Rezept!

Schau gleich mal rein!

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s