One Pot Pasta mit Spinat und Lauch

Quick & Easy – 15 Minuten Blitzrezept!

Wenig Zeit in der Mittagspause? Oder einfach einen Bärenhunger und keine Lust, ewig in der Küche zu stehen?

Wenn es wieder mal schnell gehen muss, ist diese One Pot Pasta einfach genial!

Ob für ein im Handumdrehen gezaubertes Lunch oder ein leckeres Abendessen:

Dieses One Pot Pasta Rezept funktioniert übrigens auch super mit Brokkoli, Erbsen oder Grünkohl. 

Weiterlesen „One Pot Pasta mit Spinat und Lauch“

Das Flammeninferno von Krefeld!

Warum ich Zoos und deren „Verantwortliche“ verabscheue

30 tote Affen, dazu eine undefinierte Anzahl an weiteren „fahrlässig“ ermordeten Zootieren.

Leute, mir wird schlecht – ich habe heute die Pressekonferenz von den „Verantwortlichen“ des Krefelder Zoos gesehen und ich habe viele Fragen und ein paar weitere wichtige Punkte.

Weiterlesen „Das Flammeninferno von Krefeld!“

Aromatische Harmonie in der asiatischen Küche

Ich liebe die asiatische Küche, insbesondere für ihre unverwechselbaren Aromen und die herrlichen Gewürze. Es gibt so einige Unterschiede zur westlichen Küche – das schauen wir uns heute mal genauer an.

Die Balance der Aromen und Geschmäcker ist in der asiatischen Küche sehr verwurzelt und es finden sich sehr alte Schriften dazu. Dahinter steckt die Philosophie, dass sich diese Ausgewogenheit direkt positiv auf die Seele und den Körper auswirkt.

Weiterlesen „Aromatische Harmonie in der asiatischen Küche“

Köstliches Superfood! Veganer Grünkohl-Salat!

Eines meiner schnellen und super einfachen Rezepte für die kalte Jahreszeit ist der vegane Grünkohl-Salat mit Kichererbsen und frisch-cremigem Tahini-Dressing. Schmeckt immer und ist super gesund!

Witzigerweise verarbeitet man in der modernen Küche den Grünkohl eher roh, auf dem Grill oder in der Pfanne. Denn eigentlich wird Grünkohl ja klassisch mit Fleisch in Eintöpfen oder extrem deftigen Gerichten verarbeitet. Aber leider gehen dann die meisten Nähstoffe dieses heimischen Superfoods verloren. Grünkohl hat viele Mineral- und Ballaststoffe, Aminosäuren, sekundäre Pflanzenstoffe und ist reich an Magnesium, Kalium, Vitamin C und fast alle B-Vitaminen.

Weiterlesen „Köstliches Superfood! Veganer Grünkohl-Salat!“

Vegan kochen: Die richtige Garmethode!

Manchmal liest man ja Kochbücher oder Rezepte online und es wird nicht klar, was genau die verschiedenen Garmethoden eigentlich bezwecken sollen. Daher gibt es heute eine Übersicht über alle gängigen Zubereitungsarten.

Es gibt viele unterschiedliche Garmethoden, die sich jeweils anders auf die Lebensmittel auswirken. Wer sich gesund ernähren möchte, legt Wert auf minimalen Nährstoffverlust beim Kochen. Sprich, dann kommen sehr schonende Methoden zum Einsatz, die mit kleineren Temperaturen auskommen.

Weiterlesen „Vegan kochen: Die richtige Garmethode!“

Griechisch inspiriert: Vegane Spanakopita mit Tsatsiki

Die veganen Blätterteigtaschen mit köstlicher Spinat-Tofu-Füllung sind ein klasse Snack für zwischendurch, sie sind perfekt für unterwegs und passen hervorragend zu frischen Salaten.

Die veganen Spanakopita lassen sich super einfach und schnell mit dem fertigen Blätterteig aus dem Supermarkt herstellen. Die meisten Blätterteige sind zwar nicht als vegan gekennzeichnet, aber ein Blick auf die Zutaten zeigt, dass meist keine Butter oder Eier verwendet werden.

Weiterlesen „Griechisch inspiriert: Vegane Spanakopita mit Tsatsiki“

Vegan Reisen: Unterwegs in Taipeh!

Taipeh ist unbedingt eine Reise wert! Die Hauptstadt Taiwans ist bekannt für seine Nachtmärkte mit Streetfood und wunderschöne Tempel.

Landessprache ist Chinesisch, die Englisch-Kenntnisse sind jedoch überdurchschnittlich für Asien. Auf Reisen bewährt sich übrigens immer der Vegan Passport (hier erhältlich*), um in allen möglichen Sprachen kommunizieren zu können

Preislich liegt Taipeh eher im unteren Mittelfeld, vieles ist deutlich günstiger als in Europa.

Traditionell gibt es in Taiwan relativ viele Vegetarier aus buddhistischen Gründen. Allerdings sind die meisten vegetarischen Speisen vegan, da kaum Milch oder Eier verwendet werden. Dementsprechend viel Auswahl gibt es an Restaurants, Buffets oder Imbissen.

Weiterlesen „Vegan Reisen: Unterwegs in Taipeh!“

Veganer Vanillepudding selbst gemacht!

Ich habe schon häufiger gehört, dass veganer Pudding nicht richtig fest wird. Das kann an der verwendeten pflanzlichen Milch liegen, wenn entsprechende Zusatzstoffe verwendet wurden.

Daher setze ich lieber auf natürliche, möglichst unverarbeitete Pflanzendrink-Produkte.

Der vegane Vanillepudding gelingt mir am besten mit Mandelmilch.

Am liebsten garniere ich mit frischen Erdbeeren, Blaubeeren oder tiefgefrorenen Himbeeren. Mandelsplitter, Ahornsirup oder Zimt passen ebenfalls vortrefflich.

Weiterlesen „Veganer Vanillepudding selbst gemacht!“

Erstelle kostenlos eine Website oder ein Blog auf WordPress.com.

Nach oben ↑