Archiv der Kategorie: Places

Vegan in München: Vietnamesische Küche im AnSa!

Ich war letztens gleich zwei Mal zu Gast im AnSa – ein relativ neues, veganes Restaurant in der Dachauer Strasse. Ich habe das AnSa über die App Happy Cow gefunden, die übrigens ein super Tool auf Reisen ist, sie hat mir schon so einige praktische Dienste geleistet.

Vegan in München: Vietnamesische Küche im AnSa! weiterlesen

Advertisements

Der Ramen-Meister in Tokyo!

Als ich durch Shimokitazawa, einem urigen Neighborhood mit Hipster-Flair in Tokyo bummelte, machte ich mich auf die Suche nach dem Shimokitazawa Chabuzen – einem Geheimtipp unter Locals. Der charmante alte Mann, der den wirklich winzigen Laden betreibt ist ein japanischer Ramen-Meister und somit ausgemachter Spezialist, was Ramen betrifft.

Der Ramen-Meister in Tokyo! weiterlesen

Indisch in Tokyo: Das Milan Nataraj

Mitten in in einem von Shibuyas riesigen  Wolkenkratzern ist das Milan Natarai auf einem der oberen Stockwerke. Es ist ein indisches Restaurant, welches für seine Curries bekannt ist und neben vegetarischer Küche auch eine Reihe an veganen Gerichten anbietet. Die Zutaten für das Milan Nataraj kommen übrigens von einem eigenen Bauernhof in Bio-Qualität!

Indisch in Tokyo: Das Milan Nataraj weiterlesen

Stylish, vegan und delikat: Das 8ablish in Tokyo

Mitten im Fashion-Distrikt Harajuku/Aoyama, nahe OmoteSando residiert das vegane 8ablish. Das Interieur ist modern sophisticated, eher in dunklen Farben gehalten. Im Eingangsbereich gibt es eine kleine Auswahl an Goodies zu kaufen: Hippe Bento-Boxen, Snacks und kleine Dinge, die das Leben schöner machen.

Stylish, vegan und delikat: Das 8ablish in Tokyo weiterlesen

Vegan in Tokyo: Das Nagi Shokudo!

Zur Zeit spriessen vegane Restaurants aus Tokyos Boden! Viele von ihnen bieten japanische Speisen an, andere sind eher westlich orientiert – haben aber einen starken asiatischen Einschlag: Das mag daran liegen, dass die Einwanderung in Japan sehr gering ist und somit japanische Köche für indische, italienische oder französische Küchen zuständig sind. Auch ist es eher unüblich, beispielsweise mit Salz zu kochen – das wird dann mit Sojasauce ersetzt.

Vegan in Tokyo: Das Nagi Shokudo! weiterlesen

Japan: Unterwegs in Kyoto – Cosme Kitchen

Während meines Besuchs in Kyoto bin ich gleich zwei Mal bei Cosme Kitchen eingekehrt, weil es sehr zentral in einer Bahnhofs-Mall liegt. Es sei aber vorab gesagt, dass Kyoto das Epizentrum für Tofu ist. In Japan hat eigentlich jede Region oder Stadt ein Gericht, welches landesweit bekannt ist. Japaner reisen eigentlich auch nicht in erster Linie, um etwas zu besichtigen – sondern um die typischen Speisen vor Ort zu essen. Bei Deutschen ist das ja eher umgekehrt, bzw ich kenne auch viele Leute, die am Reiseziel gerne das übliche wie zu Hause essen.

Japan: Unterwegs in Kyoto – Cosme Kitchen weiterlesen

Vegan reisen: Entdecke Hong Kong!

Ich liebe Hong Kong! Die Stadt und ihre Geschichte sind höchst spannend, die Leute wahnsinnig lieb und die Architektur ist einfach nur atemberaubend. Das öffentliche Verkehrssystem ist nicht nur mit das sauberste, was ich je gesehen habe (die Handrails an den Rolltreppen werden automatisch desinfiziert!!!), es ist zudem sehr günstig durch die Stadt zu fahren- viel preiswerter und sicherer als in Deutschland. Ich war bereits einige Male dort und geniesse jede Sekunde, die ich dort verbringen darf.

Vegan reisen: Entdecke Hong Kong! weiterlesen

Vegan in Tokio – Trend oder Tradition?

Critical Cat in Japan

Der Hunde-Shōgun und das verbotene Fleisch

Vor einiger Zeit, im Jahre 1687, wurde von dem Shōgun Tokugawa Tsunayosh ein Gesetz erlassen, welches den Schutz von Tieren verordnete. Drakonische Strafen wurden erteilt, sollte ein Tier, inklusive Insekten, misshandelt oder getötet werden. Im Zuge dieser Bewegung liess der Shōgun streunende Hunde einsammeln damit diese auf Staatskosten versorgt wurden, gefangene Vögel wurden frei gelassen. Klingt nach einem Paradies! Nach Arche Noah, … und nach Märchen – aber das ist tatsächlich ein Stück dokumentierte Geschichte.

Ursprünglichen Post anzeigen 728 weitere Wörter