Quick & Easy: Cremige Pasta mit grünem Spargel

Cremig, vegan ohne Soja & Co?
Heute gibts eine super cremige Pasta auf Basis von Cashews – das Rezept ist wirklich ruckizucki fertig und ist einfach ein Basic für Veredlungen jeder Art.

Lieblingsrezept: Vegane Blumenkohlsuppe!

Heute ist es mal wieder Zeit für eine köstliche Suppe, die du ganz easy und ohne viel Aufwand herstellen kannst. In diesem Rezept habe ich einen ganzen, eher mittelgrossen Blumenkohl verarbeitet und habe daraus rund 3-4 Portionen Suppe erhalten – ideal also, um ein paar Lunches für die Woche vorzubereiten. #Meal Prep Es ist ja…

Vegane „Cheddar“ Sauce!

Diese cremige Sauce ist ein echter Klassiker in der veganen Küche. Sie ist optisch nicht nur sehr verblüffend, sondern auch geschmacklich einfach super lecker! In den USA und Kanada ist das Rezept auch als „Mac ´N Cheese“ bekannt, und wird zum teilweise als Finish noch im Ofen überbacken.

Die Basis der leckeren Pasta-Sauce ist komplett aus Gemüse und Cashews- daher ist sie nicht so schwer, wie herkömmliche Käsesaucen – da ist also der ein oder andere Nachschlag noch drin. Ich mache meist einen grösseren Topf von der „Cheddar“-Sauce, da sie sich gut im Kühlschrank hält oder sich problemlos einfrieren lässt.

Hausmannskost veganized: Königsberger Klopse

Sie sind ein Klassiker der Hausmannskost und passen wunderbar in den Winter, da sie eine leicht deftige Note haben. Die Basis der veganen Klopse besteht aus Schwarzaugenbohnen, die für den authentischen Farbton und perfekte Konsistenz sorgen. In diesem Rezept verwende ich Kapern, die du aber einfach weglassen kannst, wenn du keine Kapern magst. Weiter habe ich dazu…

Raffiniert: Veganes Muhammara

Muhammara ist nicht nur ein köstlicher veganer Aufstrich mit orientalischer Note, es eignet sich auch als Dip zu Nachos, es ist perfekt als Suppen-Topping, zu Ofenkartoffeln oder ganz einfach zu einer Schüssel dampfenden Reis. Das Rezept ist einfach binnen weniger Minuten herzustellen und ist dabei richtig günstig!

Vegane Köttbullar und orientalischer Blumenkohl aus dem Ofen!

Vegane Köttbullar lassen sich super einfach selber machen. In diesem Rezept verwende ich als Basis Berglinsen, Möhren und etwas Tofu. Sie sind somit auch recht günstig und vielseitig einsetzbar: Sie gehen super zu Gemüse, zu Pasta, auf Salate oder als Einlage in Wraps bzw Sandwiches. In diesem preiswerten Rezept verwende ich nur 1 Cup Linsen und habe daraus rund 15 Köttbullar -Bällchen erhalten – sie eignen sich also super gut als Meal Prep, so hast du unter der Woche immer was Leckeres parat.

Vegane Wintersonne-Suppe mit Brokkoli

Ich habe hier ein köstliches Rezept für dich, welches nicht nur unschlagbar günstig und gesund ist, sondern auch eine tolle Basis für Veredlungen jeder Art ist.

Vorab: Ich habe hier Gemüse für unter 5€ verarbeitet und 5-6 Portionen daraus erhalten. So habe ich ein paar Portionen eingefroren und habe gleich ein paar Mittagessen für die Woche parat. #Meal Prep!

Vegane Rote-Beete Suppe mit Birne

Heute gibt es eine vegane fruchtige Suppe, die wirklich super easy ist und mit ihrer satten Farbe einem grauen Wintertag Paroli bietet.

Vegane Oyster-Sauce selbst gemacht!

Oyster-Sauce, oder Austernsauce, ist ein Basic in der asiatischen Küche. Insbesondere in China wird sie als Würze in unzähligen Gerichten eingesetzt.

Comfort-Food: Cremige Kürbissuppe!

Jetzt machen wir uns an die zweite Hälfte und zaubern 4 grosse Teller vegane Suppe, die sich übrigens wunderbar einfrieren lassen.

Die Suppe schmeckt einfach immer: Solo mit einem guten Stück Brot, wahlweise Reis oder als kleine Portion funktioniert sie genial als Vorsuppe, wenn du ein herbstliches veganes Mehr-Gänge-Menü kreieren möchtest.