Über diese Website

FullSizeRender Kopie

Willkommen, schön dass du hier bist!

Hier gehts darum, wie du jeden Tag gesünder essen kannst und das ohne viel Aufwand. Alle Gerichte lassen sich günstig und ohne umfangreiche Kochkenntnisse umsetzen.

Alles ist so konzipiert, dass du die Zutaten im Supermarkt um die Ecke oder online findest.

Seit einigen Jahren verbessert sich das zwar das vegane Angebot in unseren Städten, aber wenn man nicht gerade in einem veganen Hotspot in Berlin wohnt, ist das Alltagsleben oftmals eher schlecht als recht zu meistern: Entweder man bezahlt einen „vegan ist hip“-Aufschlag oder man mutiert zum Beilagenesser. Das muss nicht sein.

Ich koche mein gesamtes Essen für die Woche selbst, weil es besser schmeckt und ich weiss was drin ist. Nachdem ich diesen Entschluss gefasst hatte bemerkte ich, dass ich dadurch enorm viel Geld sparte. Ich gab 20-30€ pro Woche aus und ich hatte jeden Tag leckere, abwechslungsreiche Gerichte. Innerhalb weniger Monate hatte ich genug Geld für eine Weltreise beisammen und setzte meinen Traum in ein Around-the-World-Ticket um.

Du bist, was du isst: Gerade für Schüler, Studenten oder mies bezahlte Arbeitnehmer, wie Praktikanten, ist gesundes und bezahlbares Essen für jeden Tag absolut wichtig und sollte nicht ein Privileg für Besserverdienende sein. Bio darf kein Statussymbol werden – sondern die Regel und nicht die Ausnahme.

Gesund. Gewaltfrei. Günstig.

Vegane Küche ist in keinerlei Hinsicht von Verzicht geprägt, sondern sie ist ein Zugewinn für die Gesundheit, den Geschmack und die Umwelt. Aromen werden durch die Gewürze, Textur und Zubereitung erzielt und nicht durch tierische Inhaltsstoffe.

Tierische Lebensmittel sind alles andere als gesund – auch wenn es immer wieder Kampagnen der Fleisch-, Milch- und Eier-Lobby gibt, die uns Verbraucher arglistig täuschen. Auf Zigarettenpackungen erscheinen zukünftig Schock-Bilder – aber wer denkt schon daran, eines Tages geschredderte Kücken auf Eierpackungen zu drucken?

Immer mehr Leute möchten gesünder leben und sehen Tierprodukte durchaus kritisch. Aber oft erscheinen ihnen viele vegane Rezepte als zu exotisch und die Zutatenliste klingt nach bizarren Fremdworten, die man erst mal googeln müsste. Das muss nicht sein, denn es gibt viele simple Alternativen, die raffiniert schmecken.

Meine veganen Gerichte eignen sich für eine unkomplizierte Küche, die du schnell abends und/oder für den nächsten Tag vorbereiten kannst. Sie sind leicht und belasten nicht, gerade wenn du viel vor dem Rechner sitzt oder gerne sportlich unterwegs bist.

Du brauchst auch keine fancy Küchenausrüstung – ein Topf, Pfanne und Küchenmesser reichen vollkommen aus.

Meiner Erfahrung nach, kochen viele Veganer nicht für eine Grossfamilie, sondern für sich selbst oder zu zweit. Aus diesem Grund beziehen sich hier die meisten Portionsangaben auf 1-2 Teller.

Ich wünsche dir viel Spass beim Nachkochen und köstliche Inspiration für deinen Alltag!

Deine Katharina

füge eine weitere Seite hinzu.

Advertisements

2 Kommentare zu “Über diese Website”

  1. Hi Katharina,
    dein Blog ist sehr erfrischend! Einer der wenigen veganen Blogs, in denen es nicht ausschließlich um Gesundheit geht. Spielen Tiere und Tierrechte in unserer Gesellschaft wirklich keine Rolle oder trauen sich Veganer einfach nicht, diese Themen offen anzusprechen?
    Viele Grüße,
    Bettina

    Gefällt 1 Person

    1. Hi Bettina, vielen lieben Dank! Ich finde es sehr wichtig Tierrechte anzusprechen, da das in unserer Gesellschaft ein massiver Skandal sondergleichen ist. Und ja, leider wird viel zu viel geschwiegen, bzw viel zu wenig aufgeklärt. Hoffentlich ändert sich das… Hab einen schönen Tag 🙂

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: