Schlagwort-Archive: Abnehmen

Köstliches Superfood! Veganer Grünkohl-Salat!

Eines meiner schnellen und super einfachen Rezepte für die kalte Jahreszeit ist der vegane Grünkohl-Salat mit Kichererbsen und frisch-cremigem Tahini-Dressing. Schmeckt immer und ist super gesund!

Witzigerweise verarbeitet man in der modernen Küche den Grünkohl eher roh, auf dem Grill oder in der Pfanne. Denn eigentlich wird Grünkohl ja klassisch mit Fleisch in Eintöpfen oder extrem deftigen Gerichten verarbeitet. Aber leider gehen dann die meisten Nähstoffe dieses heimischen Superfoods verloren. Grünkohl hat viele Mineral- und Ballaststoffe, Aminosäuren, sekundäre Pflanzenstoffe und ist reich an Magnesium, Kalium, Vitamin C und fast alle B-Vitaminen.

Köstliches Superfood! Veganer Grünkohl-Salat! weiterlesen

Advertisements

Tadaahhhhh!  Mein erstes Kochbuch ist da!

 

Das gute Stück heißt „Leibspeise“ und bündelt jede Menge einfache und leckere Lieblingsrezepte aus der veganen Küche: Suppen, Salate, Pfannen- und Ofengerichte, sowie herzhafte und süße Snacks.

Hier gehts zum Buch!*

078-5x8-Book-Romantic-Stone-Steps-COVERVAULT

Die Rezepte lassen sich alle unkompliziert umsetzen, auch wenn du kein Chefkoch bist!

Die Vorteile: Es werden keine fancy Superfoods eingesetzt, die man erst mal googeln müsste. Die Gerichte sind budgetfreundlich und lassen sich alle gut vorbereiten, wenn du unter der Woche wenig Zeit zum Kochen hast.

Die Rezepte verwenden keine teuren Ersatzprodukte, wie veganer Käse, Seitan, Beyond Meat oder dergleichen. Das höchste der Gefühle ist Tofu oder Räuchertofu, aber das ist nunmal kein hoch verarbeitetes Lebensmittel. Und Tofu bekommst du überall sehr günstig.

Alle Rezepte haben ein Bild, was mir sehr wichtig war – ich denke, man muss irgendwie eine Idee haben, wie das Gericht final aussieht. Ich selber kann mit Rezepten ohne Bild immer wenig anfangen. 

Hier kannst du einen ausführlichen Blick ins Buch werfen!*

Tadaahhhhh!  Mein erstes Kochbuch ist da! weiterlesen

Die nützlichsten Ressourcen für Veganer! Bücher, Filme & Apps!

Wer sich umfassend über gesunde Ernährung informieren möchte, fühlt sich leicht erschlagen von dem überaus grossen und sehr unübersichtlichem Angebot. Teilweise sind die Inhalte sehr theoretisch und wenig praxisbezogen auf das ganz normale Leben.

Heute habe ich mal ein paar nützliche Favoriten zusammengestellt – egal ob Buch, Film oder App. Sie alle klären umfassend auf, sind anschaulich gestaltet und randvoll mit praktischen Tipps rund um Ernährung, Gesundheit, Ethik und Umwelt.

Die nützlichsten Ressourcen für Veganer! Bücher, Filme & Apps! weiterlesen

Lieblingsgericht! Veganes Nasi Goreng!

Nasi Goreng stammt aus Indonesien und heisst wörtlich übersetzt „gebratener Reis“. Auch in Thailand ist das Rezept sehr beliebt. Im Original werden Zutaten wie Fischsauce, gehackte Garnelen und Ei verwendet. Mein veganisiertes Rezept kommt ohne all das aus und ist dabei super aromatisch!

Damit das vegane Nasi Goreng nicht nach fettigem Asia-Imbiss schmeckt, stelle ich die würzige Sauce selbst her. Das dauert zwar ein paar Minuten, ist den Aufwand aber absolut wert. Wenn du keine Zeit dafür hast, kannst du auch auf Sambal Oelek setzen und dieses mit etwa Süsse, Reisessig, Sojasauce und Wasser strecken.

Lieblingsgericht! Veganes Nasi Goreng! weiterlesen

Lieblingsrezept: Veganer Borschtsch!

Heute gibts es das vegane Rezept für den deftigen Rote Bete Eintopf, der komplett ohne Fleisch oder Rinderbrühe auskommt. Seinen Ursprung hat Borschtsch im Osten Europas – in Russland, der Ukraine oder in Polen ist das Rezept sehr bekannt. Die jüdischen Einwanderer brachten Borschtsch in die USA, wo sich das Rezept ebenfalls grösster Beliebtheit erfreut.

Lieblingsrezept: Veganer Borschtsch! weiterlesen

Lohnt sich ein günstiger Entsafter? Der Philipps HR1855/00 im Test!

Als ich im Herbst eine mehrtätige Saftkur gemacht habe (hier gehts zu meinem Erfahrungsbericht), habe ich mir den Philipps HR1855/00* zugelegt.

Für rund 75€ ist der Entsafter eher im Budget-Bereich. Als ich nach einem geeigneten Gerät gesucht habe, ist mir aufgefallen, dass es wirklich sehr hochpreisige Modelle gibt, wie etwa Slow-Juicer oder Kaltpressen.

Lohnt sich ein günstiger Entsafter? Der Philipps HR1855/00 im Test! weiterlesen

Gute Vorsätze fürs neue Jahr. Ist das sinnvoll?

Viele Leute wollen das neue Jahr mit neuen Gewohnheiten starten und fassen ganz ambitioniert gute Vorsätze. Da werden Mitgliedschaften fürs Fitness-Studio abgeschlossen und Frauenzeitschriften gewälzt auf der Suche nach der neuesten Crash-Diät.

Abnehmen, ein gesünderer Lifestyle, besseres Time-Management und Sparen sind da wohl die beliebtesten guten Vorsätze. Aber warum fixieren wir uns immer auf den 1. Januar? Gute Gewohnheiten können jeden einzelnen Tag gestartet werden. Ist es nicht auch immer eine kleine Ausrede oder gar ein Aufschieben, wenn man sagt: „Ich weiss, ich müsste dieses oder jenes. Im neuen Jahr dann…“

Gute Vorsätze fürs neue Jahr. Ist das sinnvoll? weiterlesen

Left-Over Inspiration: Vegane Onigiri!🍙

Japanische Reisbällchen einfach selber machen!

Konnichiwa 🙋! Heute gibts vegane Onigiri, das Rezept ist sehr einfach gehalten und eignet sich für vielerlei Füllungen.

Onigiri sind DER schnelle Snack auf die Hand und allseits beliebt in Japan und Taiwan.

Left-Over Inspiration: Vegane Onigiri!🍙 weiterlesen

Vegan on a Budget: 7 Rezepte für die schnelle Küche!

Schule, Job und Uni. Termine, ToDo´s und zum Sport sollte man auch noch!!! Wer hat da noch Zeit, täglich 1-2 Stunden in der Küche zu verbringen? Heute gibts meine 7 liebsten Ruckizucki-Rezepte: Sie sparen Zeit & Geld und sind dabei auch noch gesund & lecker!

Vegan on a Budget: 7 Rezepte für die schnelle Küche! weiterlesen