Schlagwort-Archive: Budget

Vegan Leben: So sparst du Geld!

Vegan leben und dabei sparen?

Leider kursiert ja der Mythos, dass eine pflanzenbasierte Ernährung sehr teuer wäre. Sicherlich gilt vegan als hip und chic und daher sind viele Leute bereit, mehr auszugeben weil das gerade Trend ist.  Natürlich hat das auch die Industrie erkannt und die kreiert fleissig hochpreisige Produkte für einen wachsenden, aber dennoch relativ kleinen Markt. Gesunde Ernährung sollte aber kein Accessoire oder Statussymbol sein, sondern der Standard.

Vegan Leben: So sparst du Geld! weiterlesen

김치 Kimchi selber machen!

Kimchi ist das Nationalgericht Koreas und wird zu fast allem gegessen: Der fermentierte Chinakohl ist nicht nur sehr gesund, er hat auch seinen sehr speziellen Eigengeschmack. Von salzig über scharf bis mild gibt es Kimchi in allen erdenklichen Facetten. Es ist wie mit gewissen anderen Lebensmitteln: Kimchi muss nicht gleich Liebe auf den ersten Biss sein, manche Geschmacksrichtungen favorisieren sich ja über einige Zeit. Wer mochte schon den ersten Schluck Rotwein? Aber wer sich auf eine kulinarische Reise begibt, taucht taucht einfach gerne in neue Geschmackswelten ein.

김치 Kimchi selber machen! weiterlesen

Wahnsinns Kartoffel-Wedges! Und vegane Sour Cream!

Richtig knusprige Kartoffel-Wedges sind solo ein Hit und sind natürlich eine köstliche Beilage zu Salaten, Ofengemüse und veganen Burgern. Sie sind auch meine Rettung, wenn der Kühlschrank leer ist oder ich keine Zeit zum Kochen habe. Ja – sie sind schneller für den Ofen fertig präpariert, als dass man was beim Bringdienst bestellt hat. Ganz abgesehen davon, sind Kartoffeln ja sehr gesund und sie sind selbst in Bioqualität sehr preiswert. Ich habe immer einen kleinen Sack im Haus, da Kartoffeln lange haltbar sind.

Wahnsinns Kartoffel-Wedges! Und vegane Sour Cream! weiterlesen

Vegan reisen: Entdecke Hong Kong!

Ich liebe Hong Kong! Die Stadt und ihre Geschichte sind höchst spannend, die Leute wahnsinnig lieb und die Architektur ist einfach nur atemberaubend. Das öffentliche Verkehrssystem ist nicht nur mit das sauberste, was ich je gesehen habe (die Handrails an den Rolltreppen werden automatisch desinfiziert!!!), es ist zudem sehr günstig durch die Stadt zu fahren- viel preiswerter und sicherer als in Deutschland. Ich war bereits einige Male dort und geniesse jede Sekunde, die ich dort verbringen darf.

Vegan reisen: Entdecke Hong Kong! weiterlesen

Crispy Blätterteig-Rollen mit würziger Füllung

Eigentlich dachte ich immer, dass Blätterteig mit jeder Menge Butter hergestellt wird und somit nicht vegan sei. Ziemlich verblüfft habe ich festgestellt, dass der Fertigteig aus dem Supermarkt aber gar keine Tierprodukte enthält.

Crispy Blätterteig-Rollen mit würziger Füllung weiterlesen

Fantastische Falafel selbst gemacht!

Falafel sind ja mittlerweile zum Klassiker in Sachen Streetfood avanciert. Sie sind einfach köstlich zu Salat, in einem Sandwich oder zu Ofengemüse. Da sie kalt auch sehr gut schmecken, sind sie ein perfekter Snack für unterwegs oder ein leckerer Lunch für Schule, Uni und Job.

Fantastische Falafel selbst gemacht! weiterlesen

A Touch of Asia: Mangold-Röllchen!

Eine liebe Freundin hat mich mit Mangold aus ihrem Garten versorgt! Also habe ich mir dafür etwas Besonderes einfallen lassen. Da Mangold relativ grosse und weiche Blätter hat sind sie perfekt für Rollen, da sie sehr gut halten und nicht auseinander fallen.

A Touch of Asia: Mangold-Röllchen! weiterlesen

#yummy – Fruchtige Tomatensuppe

Im Sommer, wenn die Tomaten schön reif sind und richtig gut schmecken, ist es Zeit für eine fruchtig-frische Tomatensuppe. Sie ist warm und kalt ein Genuss – daher ist es praktisch, sich zur Tomatensaison einen grossen Topf zu kochen und dann einzelne Portionen einzufrieren. Die Suppe kann dann mal scharf, mal cremig und mit verschiedenen Einlagen oder Toppings serviert werden.

#yummy – Fruchtige Tomatensuppe weiterlesen