Schlagwort-Archive: Eats

Meal Prep: Vegane Lasagne – mein Lieblingsrezept!

Wer kennt und liebt sie nicht? Herzhafte Lasagne mit fruchtig-würziger Bolognese.

Sicherlich kann man Lasagne auch problemlos mit Käseersatz-Produkten, herstellen – dieses Rezept kommt aber komplett ohne veggie-Cheese aus und ist wirklich super easy. Allerdings solltest du etwas Zeit dafür einplanen, da die einzelnen Komponenten etwas brauchen, bis sie fertig sind. Perfekt also für einen Sonntag Nachmittag – so hast du Anfang der Woche gleich deinen Lunch parat.

Meal Prep: Vegane Lasagne – mein Lieblingsrezept! weiterlesen

Advertisements

Veganisiert: Caesars Salad!

 

Nach den Feiertagen und jeder Menge Faulheit steht mir zur Zeit der Sinn nach etwas Leichtem und Knackigem. Was passt da besser als ein echter Klassiker? Der Caesars Salad!

Veganisiert: Caesars Salad! weiterlesen

Left-Over Inspiration: Gefüllte Champignons

Über die Feiertage sammeln sich ja immer so einige Reste vom Festmahl an: Süsskartoffel-Püree, gedünstetes Gemüse, ein paar Kräuter, ein paar Brotscheiben und Saucen aller Art. Ausserdem steht mir der Sinn zwischen den Jahren meist nicht nach üppigen Mahlzeiten, da ja Silvester wieder ins Haus steht und das auch immer ein kulinarisches Highlight wird.

Left-Over Inspiration: Gefüllte Champignons weiterlesen

6 Gründe warum Meal Prep einfach genial ist!

Was genau ist eigentlich Meal Prep?

Meal Prep boomt ja zur Zeit – egal ob Youtube, Instagram, Pinterest & Co – es wird gepreppt, was das Zeug hält. Allerdings ist der Trend noch nicht so ganz im deutschsprachigen Raum angekommen. Der meiste Content ist auf Englisch und es gibt noch nicht so wirklich viele deutsche Channel für Rezepte, Wochenpläne und sonstige Ideen rund ums Preppen.

6 Gründe warum Meal Prep einfach genial ist! weiterlesen

Vegan Reisen: Unterwegs in Island!

Ich habe ein paar wundervolle Tage in Island verbracht – neben unwirklicher, bizarrer Landschaften und dem reizenden Reykjavik war ich natürlich gespannt auf das kulinarische Angebot. Es kursieren ja ein paar Gerüchte um Island: Es gäbe weitestgehend nur fermentierten Fisch, Walfleisch und eigentlich kaum Obst oder Gemüse, da es dort keinen Ackerbau gäbe, so nah am Polarkreis. Wirklich? Ich hatte Zweifel.

Vegan Reisen: Unterwegs in Island! weiterlesen

Vegan reisen: Unterwegs in Hong Kong!

 

Ich war kürzlich wieder mal für ein paar Tage in Hong Kong zum Fotografieren. Und zum Essen! Hong Kong hat wahnsinnig viele vegetarische / vegane Spots, sodass die Auswahl einfach nur gigantisch ist.

Vegan reisen: Unterwegs in Hong Kong! weiterlesen

Vegan in München: Vietnamesische Küche im AnSa!

Ich war letztens gleich zwei Mal zu Gast im AnSa – ein relativ neues, veganes Restaurant in der Dachauer Strasse. Ich habe das AnSa über die App Happy Cow gefunden, die übrigens ein super Tool auf Reisen ist, sie hat mir schon so einige praktische Dienste geleistet.

Vegan in München: Vietnamesische Küche im AnSa! weiterlesen

Rohköstliche Inspiration: Wraps mit Radieschen-Löwenzahn Pesto

Nach einer Zeit des Reisens in Japan, mit leckerem Donburi / Comfort Food, Ramen und vielerlei Tofu-Spezialitäten, bekam ich unbändige Lust auf viel Rohkost mit Wildkräutern und Sprossen. Es tut wirklich unfassbar gut, ein oder zwei Tage pro Woche auf Rohes zu setzen und die Depots mit Frische pur aufzuladen.

Rohköstliche Inspiration: Wraps mit Radieschen-Löwenzahn Pesto weiterlesen

Stylish, vegan und delikat: Das 8ablish in Tokyo

Mitten im Fashion-Distrikt Harajuku/Aoyama, nahe OmoteSando residiert das vegane 8ablish. Das Interieur ist modern sophisticated, eher in dunklen Farben gehalten. Im Eingangsbereich gibt es eine kleine Auswahl an Goodies zu kaufen: Hippe Bento-Boxen, Snacks und kleine Dinge, die das Leben schöner machen.

Stylish, vegan und delikat: Das 8ablish in Tokyo weiterlesen

Vegan reisen: Entdecke Hong Kong!

Ich liebe Hong Kong! Die Stadt und ihre Geschichte sind höchst spannend, die Leute wahnsinnig lieb und die Architektur ist einfach nur atemberaubend. Das öffentliche Verkehrssystem ist nicht nur mit das sauberste, was ich je gesehen habe (die Handrails an den Rolltreppen werden automatisch desinfiziert!!!), es ist zudem sehr günstig durch die Stadt zu fahren- viel preiswerter und sicherer als in Deutschland. Ich war bereits einige Male dort und geniesse jede Sekunde, die ich dort verbringen darf.

Vegan reisen: Entdecke Hong Kong! weiterlesen