Vegan kochen: Praktische Küchenhelfer!

Sie sind echte Alleskönner und kommen in meiner Küche oft zum Einsatz – dabei müssen sie gar nicht von teuren Marken sein. Der Markt für Kochzubehör ist gigantisch und bietet quasi für jedes Budget eine Lösung. Denn mit der richtigen Ausrüstung macht Kochen einfach mehr Spass!

Weiterlesen „Vegan kochen: Praktische Küchenhelfer!“

Lieblingsgericht! Veganes Nasi Goreng!

Nasi Goreng stammt aus Indonesien und heisst wörtlich übersetzt „gebratener Reis“. Auch in Thailand ist das Rezept sehr beliebt. Im Original werden Zutaten wie Fischsauce, gehackte Garnelen und Ei verwendet. Mein veganisiertes Rezept kommt ohne all das aus und ist dabei super aromatisch!

Damit das vegane Nasi Goreng nicht nach fettigem Asia-Imbiss schmeckt, stelle ich die würzige Sauce selbst her. Das dauert zwar ein paar Minuten, ist den Aufwand aber absolut wert. Wenn du keine Zeit dafür hast, kannst du auch auf Sambal Oelek setzen und dieses mit etwa Süsse, Reisessig, Sojasauce und Wasser strecken.

Weiterlesen „Lieblingsgericht! Veganes Nasi Goreng!“

Zero Waste – 10 einfache Tipps!

Müllfrei oder müllarm den Alltag bestreiten – das ist sehr befreiend, schont die Ressourcen, spart viel Geld und macht das Leben einfacher.

Es ist ja manchmal wirklich erstaunlich, wie viel Abfall aus Plastik & Co. bei einem regulärem Einkauf anfällt, wenn man zu Hause alle Verpackungen entfernt hat.

Der ökologische Fussabdruck: Man geht davon aus, dass diese Kunststoffe bis zu 450 Jahre brauchen, bis sie vollständig zersetzt wurden. Zudem enthalten viele Gegenstände aus Plastik den umstrittenen Stoff BPA, der gesundheitsschädlich ist.

Machen wir uns nichts vor – während eines normalen Alltags in einer europäischen Stadt kann mit ein paar genialen Hacks den Müll zwar deutlich reduzieren, aber ein 100% müllfreier Lifestyle bedarf einer anderen Umgebung á la Selbstversorger auf dem Land.

Weiterlesen „Zero Waste – 10 einfache Tipps!“

Meal Prep: Mac & Cheese, Bayb`!!! 

Vegane Käse-Sauce ganz easy selbst gemacht, ganz ohne Ersatzprodukte, wie beispielsweise veganer Käse.

Super cremig und einfach köstlich – veganer Mac & Cheese Auflauf!

Ich habe die vegane Cheese-Sauce hier noch mal im Ofen als Auflauf knusprig gebacken, sie funktioniert aber auch ohne extra Backen – du kannst sie ganz einfach zu deinen Nudeln geben. Als Basis verwende ich hier Süsskartoffel, die übrig geblieben war.

Weiterlesen „Meal Prep: Mac & Cheese, Bayb`!!! „

#Meal Prep: Vegane Broccoli-Suppe

Ein köstlicher, dampfender Eintopf an kalten Tagen – das stärkt und wärmt von innen. Vegane Broccoli-Suppe ist eines meiner liebsten Gerichte, das ich meist in einem grossen Topf vorkoche und portionsweise einfriere – so habe ich immer eine gesunde Mahlzeit am Start, auch wenn ich keine Zeit zum Kochen finde.

Damit die Broccoli-Suppe schön cremig wird, habe ich Kartoffeln dazu gegeben und final einen Schuss Hafersahne. Du kannst aber auch Sojacreme oder eine andere pflanzliche Creme nach Belieben verwenden.

Weiterlesen „#Meal Prep: Vegane Broccoli-Suppe“

Meal Prep: Vegane Lasagne – mein Lieblingsrezept!

Wer kennt und liebt sie nicht? Herzhafte Lasagne mit fruchtig-würziger Bolognese.

Sicherlich kann man Lasagne auch problemlos mit Käseersatz-Produkten, herstellen – dieses Rezept kommt aber komplett ohne veggie-Cheese aus und ist wirklich super easy. Allerdings solltest du etwas Zeit dafür einplanen, da die einzelnen Komponenten etwas brauchen, bis sie fertig sind. Perfekt also für einen Sonntag Nachmittag – so hast du Anfang der Woche gleich deinen Lunch parat.

Weiterlesen „Meal Prep: Vegane Lasagne – mein Lieblingsrezept!“

Buch Review: Grüne Soupies

Was ist denn bitte ein „Soupie“? – Das ist, wenn Suppe auf Smoothie trifft.

Jetzt im Winter braucht es ja ab und an Mal etwas Köstliches, was die Seele wärmt und gleichzeitig ein Kick an Nährstoffen ist. Was passt da besser als ein Soupie? Dieses gelungene Buch bietet Soupies für jede Lebenslage und jeden Geschmack. Als kleines Extra gibt es Tipps für geniale Toppings, wie Sprossen, Pesto oder Würzöle.

Weiterlesen „Buch Review: Grüne Soupies“

Erstelle kostenlos eine Website oder ein Blog auf WordPress.com.

Nach oben ↑