Der Klassiker: Veganer Kartoffelsalat

Wer liebt ihn nicht? Der herzhafte Kartoffelsalat passt nicht nur zu einem zünftigen Grillabend, sondern er ist auch perfekt fürs Picknick oder eine Party. Da sich der vegane Kartoffelsalat mühelos ein paar Tage im Kühlschrank aufbewahren lässt, ist er auch eine leckere Idee fürs LunchtoGo.

Weiterlesen „Der Klassiker: Veganer Kartoffelsalat“

Lieblingsrezept: Veganer Borschtsch!

Heute gibts es das vegane Rezept für den deftigen Rote Bete Eintopf, der komplett ohne Fleisch oder Rinderbrühe auskommt. Seinen Ursprung hat Borschtsch im Osten Europas – in Russland, der Ukraine oder in Polen ist das Rezept sehr bekannt. Die jüdischen Einwanderer brachten Borschtsch in die USA, wo sich das Rezept ebenfalls grösster Beliebtheit erfreut.

Weiterlesen „Lieblingsrezept: Veganer Borschtsch!“

Meal Prep: Mac & Cheese, Bayb`!!! 

Vegane Käse-Sauce ganz easy selbst gemacht, ganz ohne Ersatzprodukte, wie beispielsweise veganer Käse.

Super cremig und einfach köstlich – veganer Mac & Cheese Auflauf!

Ich habe die vegane Cheese-Sauce hier noch mal im Ofen als Auflauf knusprig gebacken, sie funktioniert aber auch ohne extra Backen – du kannst sie ganz einfach zu deinen Nudeln geben. Als Basis verwende ich hier Süsskartoffel, die übrig geblieben war.

Weiterlesen „Meal Prep: Mac & Cheese, Bayb`!!! „

Drei geniale vegane Frühstücks Inspirationen!

Veganes Frühstück: Allseits beliebt sind natürlich Porridge, Chia-Pudding, Tofu-Scramble und der obligatorische Avocado-Toast. Keine Frage, das kommt morgens auch gerne bei mir auf den Tisch.

Aber ab und zu muss Abwechslung her. Heute gibts daher drei Ideen für den Start in den Tag. Mal herzhaft, mal für den Brunch am Wochenende oder ganz unkompliziert für den Alltag. So frühstückst du immer königlich!

Weiterlesen „Drei geniale vegane Frühstücks Inspirationen!“

Veganes Pilzragout an schwarzem Reis auf Rucola!

Wir steuern steil auf Weihnachten zu, daher gibts heute eine Rezept-Inspiration für einen veganen Hauptgang für die Festtage.

Veganes Pilzragout ist relativ einfach und schnell gezaubert, wenn du nicht allzu lang zu Weihnachten für das Festessen in der Küche stehen möchtest. Die vegane Pilzpfanne lässt sich aber auch sehr gut vorbereiten und wenn sie einen Tag im Kühlschrank geruht hat, schmeckt es fast noch aromatischer.

Weiterlesen „Veganes Pilzragout an schwarzem Reis auf Rucola!“

#Dilemma: Allein unter Fleischessern! So meisterst Du die Situation!

Heute habe ich 10 vegane Food-Hacks zusammen gestellt, die sich mühelos aus Zutaten einer durchschnittlichen Mischköstler-Küche zubereiten lassen!

Früher oder später ist es soweit: Zu Besuch bei Allesessern, die nicht auf Pflanzenkost eingestellt sind und wenig damit anfangen können. Alle Läden haben zu und Bringdienste sind auch nicht am Start. Jetzt heisst es, die Vorratsschränke zu durchforsten, auf der Suche nach etwas Essbaren, was auch noch satt macht! Weil: Ausser einem Salatblatt kann man ja so einiges essen!

Weiterlesen „#Dilemma: Allein unter Fleischessern! So meisterst Du die Situation!“

5 Tage Saftfasten: Meine Erfahrung und Rezepte!

Während meiner Reise durch Irland habe ich durchgehend relativ deftig gegessen, es gab unter anderem vegane Burger, Pasta und Pizza. Diese Gerichte sind auf meinem Speiseplan eher die Ausnahme, da sie zum Teil hochverarbeitete Lebensmittel, wie veganen Käse und Weissmehl enthalten. Nach meiner Rückkehr wollte ich möglichst frisch, roh und unverarbeitet essen  – ich hatte einfach keinen Appetit mehr auf Nudeln, Reis oder andere gegarte Zutaten: Es war Zeit für eine mehrtägige Saftkur!

Weiterlesen „5 Tage Saftfasten: Meine Erfahrung und Rezepte!“

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑