Schlagwort-Archive: Veganes Leben

Die nützlichsten Ressourcen für Veganer! Bücher, Filme & Apps!

Wer sich umfassend über gesunde Ernährung informieren möchte, fühlt sich leicht erschlagen von dem überaus grossen und sehr unübersichtlichem Angebot. Teilweise sind die Inhalte sehr theoretisch und wenig praxisbezogen auf das ganz normale Leben.

Heute habe ich mal ein paar nützliche Favoriten zusammengestellt – egal ob Buch, Film oder App. Sie alle klären umfassend auf, sind anschaulich gestaltet und randvoll mit praktischen Tipps rund um Ernährung, Gesundheit, Ethik und Umwelt.

Die nützlichsten Ressourcen für Veganer! Bücher, Filme & Apps! weiterlesen

Advertisements

Vitamin B12 Mangel und Symptome! Was ist dran?

Der pflanzenbasierten Ernährung wird ja oft vorgehalten, eine Mangelernährung zu sein, da empfohlen wird B12 zu supplementieren. Bei einer Umstellung auf rein pflanzliche Kost, leert sich binnen weniger Monate der B12 Speicher im Körper.

Vitamin B12 Mangel betrifft nicht nur Veganer. Rund 30% aller Mischköstler (Fleischesser und Vegetarier) haben ebenfalls einen viel zu niedrigen B12 Spiegel. Woran liegt das?

Vitamin B12 Mangel und Symptome! Was ist dran? weiterlesen

Vegan reisen: Der ultimative Hong Kong Food Guide!

Hong Kong – eine meiner liebsten Metropolen in Asien: Hypermodern, sauber und mit jeder Menge Naturschutzgebieten jenseits des urbanen Dschungels. Die ehemalige britische Kolonie im Süden Chinas hat rund 7 Mio Einwohner und eine kulinarische Vielfalt, wie sie so wirklich einmalig ist.

Typisch ist die kantonesische Küche, es gibt reichlich Einflüsse aus Szechuan und grosse Auswahl an buddhistisch / taoistisch geprägten Restaurants sowie endlose Streetfood-Stände mit den wahren kulinarischen Schätzen, jenseits der Sterne-Tempel.

Vegan reisen: Der ultimative Hong Kong Food Guide! weiterlesen

Drei geniale vegane Frühstücks Inspirationen!

Veganes Frühstück: Allseits beliebt sind natürlich Porridge, Chia-Pudding, Tofu-Scramble und der obligatorische Avocado-Toast. Keine Frage, das kommt morgens auch gerne bei mir auf den Tisch.

Aber ab und zu muss Abwechslung her. Heute gibts daher drei Ideen für den Start in den Tag. Mal herzhaft, mal für den Brunch am Wochenende oder ganz unkompliziert für den Alltag. So frühstückst du immer königlich!

Drei geniale vegane Frühstücks Inspirationen! weiterlesen

Ist Loving Hut eine gefährliche Sekte?

Loving Hut ist eine vegane Restaurant-Kette, die über mehrere hundert Filialen weltweit betreibt – zahlreiche im asiatischen Raum, mittlerweile auch einige in Deutschland. Die Ausstattung der Lokale und Speisekarten variieren und sind nicht in einem einheitlichen Look gehalten, wie es sonst bei Franchise der Fall ist. So bieten die Restaurants oftmals regional übliche Speisen an, in der Regel in Bio-Qualität. Das Preisniveau ist erschwinglich und laut eigenen Angaben ist die Gründerin Ching Hai nicht auf Profit oder Gewinn aus. Vielmehr ginge es darum, pflanzenbasiertes tierleid-freies Essen einem breiten Publikum zugänglich zu machen.

Ist Loving Hut eine gefährliche Sekte? weiterlesen

#Dilemma: Allein unter Fleischessern! So meisterst Du die Situation!

Heute habe ich 10 vegane Food-Hacks zusammen gestellt, die sich mühelos aus Zutaten einer durchschnittlichen Mischköstler-Küche zubereiten lassen!

Früher oder später ist es soweit: Zu Besuch bei Allesessern, die nicht auf Pflanzenkost eingestellt sind und wenig damit anfangen können. Alle Läden haben zu und Bringdienste sind auch nicht am Start. Jetzt heisst es, die Vorratsschränke zu durchforsten, auf der Suche nach etwas Essbaren, was auch noch satt macht! Weil: Ausser einem Salatblatt kann man ja so einiges essen!

#Dilemma: Allein unter Fleischessern! So meisterst Du die Situation! weiterlesen

Vegan: Vorurteile, Beleidigungen & Mobbing

Warum man sich als Veganer permanent rechtfertigen muss!

Der ganz normale Alltag unter Deutschen sieht so aus, dass man sich als Veganer permanent gegen krude Vorurteile wehren muss, man seltsam belächelt wird oder man schlichtweg zu Notlügen (Lebensmittel-Allergie) greifen muss, um sich nicht sinnbefreiten Diskussionen aussetzen zu müssen. Ich habe daher mal meine Top Five zusammengestellt, um ein wenig Licht in die Sache zu bringen.

Vegan: Vorurteile, Beleidigungen & Mobbing weiterlesen

Die deutsche Doppelmoral und der Eier-Skandal!

Der aktuelle Eierskandal zeigt es mal wieder: Massentierhaltung ist nicht mehr zeitgemäss. Egal, ob es um Rückstände irgendwelcher Chemikalien/Gifte geht oder um die Tatsache, dass auch für Bio-Eier Millionen männlicher Küken jährlich weggeschreddert werden – diese „Betriebe“ gehören geschlossen. Doch leider wird die öffentliche Debatte nicht konstruktiv geführt – anstatt die Verbraucher über tierfreie Alternativen aufzuklären, versuchen sich die Verantwortlichen aus der Affäre zu ziehen und den Skandal zu vertuschen.

Die deutsche Doppelmoral und der Eier-Skandal! weiterlesen

Vegan vs. Pflanzenbasiert?

Ist „plantbased“ die bessere Ernährung als „vegan“?

Vor kurzem las ich in etwa folgenden Satz bei einer grossen deutschen Reisebloggerin, die gerade dabei ist, ihr Leben umzukrempeln: „Ich sollte mich vegan ernähren, aber besser noch pflanzenbasiert.“ Immer häufiger stosse ich auf solche Aussagen, auch das deutsche TV macht nicht Halt, vor solch gefährlichem Halbwissen, Vorurteilen und der falschen Interpretation von Begriffen.

Vegan vs. Pflanzenbasiert? weiterlesen

Korea: Faszination Tempelküche!

Wo kommt vegan eigentlich her? Ein Trend, der von Attila Hildmann oder US-Ernährungsgurus kreiiert wurde? Nein, die pflanzenbasierte Küche findet ihren Ursprung im Buddhismus. Das Prinzip „Du sollst nicht töten“ wird konsequent umgesetzt, es heisst sogar, dass der Verzehr von Fleisch die Wurzel des Mitgefühls vernichte.

Korea: Faszination Tempelküche! weiterlesen