So schmeckt Vietnam: Das vegane Banh Mi -Sandwich!

Was ist eigentlich typisch für die vietnamesische Küche? Auf jeden Fall der großzügige Einsatz von Kräutern und die perfekte Kombination verschiedener Aromen. Und ja: Frisch muss es sein!

Die Basis für dieses Wahnsinns-Sandwich sind eine vegane Pâté und Pickles, die du ganz einfach selbst herstellen kannst. Das Herzstück ist der raffiniert marinierte Tofu. Und – je nachdem wie scharf es sein soll – kannst du deinem veganen Banh Mi-Sandwich mit Sriracha-Mayo und Jalapenos einen feurigen Kick verleihen.

Zutaten für Glas Pickles

2 Karotten

300 Gramm Rettich, idealerweise Daikon

2 TL Salz

75 Gramm Zucker

200 ml weisser Balsamico

100 ml Wasser

Zubereitung

Die Möhre und den Rettich in feine Julienne-Streifen schneiden.

Das Salz über das Gemüse geben und kurz einwirken lassen. Anschliessend die Streifen weich massieren und das Salz abwaschen.

Den Balsamico mit dem Wasser kurz erwärmen und den Zucker einrühren, bis er sich auflöst.

Ein Einmachglas sterilisieren. Erst die Gemüsestreifen einfüllen und dann mit dem Sud übergiessen.

Die Pickles sollten mindestens 2 Stunden ziehen, idealweise über Nacht.

IMG_1214

 

Die Pâté, Zutaten für ein kleines Glas:

8-10 Champignons

2 Schalotten

1 Handvoll eingeweichte Cashews

Saft einer Zitrone

Schnittlauch

Pfeffer, Salbei

Pate Banh Mi

Zerkleinere die Champignons und die Zwiebel, brate alles in einer Pfanne an, bis die Flüssigkeit verdampft ist (ca. 5-8 Minuten). Gib die Masse anschliessend mit den übrigen Zutaten/Gewürzen in einen Blender, bis du eine homogene Masse erhältst.

Die Pâté hält sich locker ein paar Tage im Kühlschrank.

 

Zutataten Banh Mi

Das Sandwich, Zutaten für 1 Person

1 Stückchen Baguette

Pickles

1/4 Gurke

4-5 Scheiben Tofu (ca 1 cm dick)

Pâté

Jalapenos

Koriander

Pfeffer

Sriracha Mayo*

Tofu-Marinade

1 Stückchen Ingwer

4 Knoblauchzehen

1 TL Chiliflocken

3 TL Sesamöl, 3 TL helle Sojasauce

Saft einer Zitrone

Zubereitung

Hacke den Ingwer und den Knoblauch zu klein, wie es geht. Verrühre alles mit dem Zitronensaft, den Chiliflocken, der Sojasauce und dem Sesamöl.

Die Tofu-Stücke sollten mindestens 2 Stunden im Kühlschrank mariniert werden.

Das Brot etwas toasten für mehr Crunch. Den Koriander klein hacken.

Den marinierten Tofu anbraten. Wenn er Farbe annimmt, schrittweise etwas Marinade dazugeben, bis diese aufgesogen ist.

Bestreiche beide Hälften des Baguettes mit der Pâté und baue dein veganes Banh Mi-Sandwich zusammen. Final einen guten Schuss Sriracha-Mayo drüber geben und lauwarm servieren!

Titel Banh Mi neu

Das Sandwich ist eine super Idee für einen ausgedehnten Brunch am Sonntag oder als Lunch toGo für Schule, Uni und Job!

Lass es dir schmecken!

Noch mehr Vietnam gibt hier – das Rezept für einen sommerlichen Glasnudelsalat.

Und hier findest du ein Fleckchen Korea: Das Gochujang Tofu-Rezept!

Ein Kommentar Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s