Veganisiert: Caesars Salad!

Nach den Feiertagen und jeder Menge Faulheit steht mir der Sinn nach etwas Leichtem und Knackigem. Was passt da besser als ein echter Klassiker? Der Caesars Salad!

Ein „normaler“ Caesars Salad kommt ja normalerweise mit Hühnchen, Joghurt Dressing und teilweise auch mit Ei daher. Relativ viel Tier in einem Salat, der ja eigentlich bekömmlich, gesund und nährstoffhaltig sein sollte.

Ich habe das Rezept für Caesars Salad hier in vegan für dich, das geschmacklich dem Original keineswegs nachsteht. Das Dressing ist auf Basis von Cashews kreiert, es funktioniert aber auch mit einer Sauce aus Avocados.

Tipp: Das Rezept eignet sich auch bestens als Einlage in einem Wrap – beispielsweise für einen leichtes und leckeres Lunch-Paket!

Korea: Faszination Tempelküche!

Südkorea: Hier findet man eine sehr ursprüngliche und traditionelle Form einer pflanzenbasierten Ernährung, die ohne Vitamix & Co. auskommt.

Quick & Easy: Cremige Pasta mit grünem Spargel

Cremig, vegan ohne Soja & Co?
Heute gibts eine super cremige Pasta auf Basis von Cashews – das Rezept ist wirklich ruckizucki fertig und ist einfach ein Basic für Veredlungen jeder Art.

Buch Review: A Modern Way to Cook!

Anna Jones is back! Gesunde und leckere Rezepte für jeden Tag, Freude an Selbstgekochtem – und das alles auf vegetarischer, bzw veganer Basis.